Cholesterin senken

Ein erhöhter Cholesterinspiegel (Hypercholesterinämie) liegt bei einem Gesamtcholesterinwert von 200mg/dl vor. Dabei spielt vor allem der Blutspiegel des sogenannten negativen LDL-Cholesterins im Vergleich zum Wert des positiven HDL-Cholesterins eine Rolle.  Dabei sollte der Cholesterinspiegel auch immer in Zusammenhang mit Faktoren, wie bestimmten Vorerkrankungen oder dem Alter, gesehen werden. Zur Bestimmung des Spiegels, sollte die letzte Mahlzeit mindestens 14 Stunden zurückliegen. Eine Hypercholesterinämie wird vor allem in Verbindung mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen gebracht.

Bei der Bestimmung des Cholesterinspiegels ist es wichtig zwischen den verschiedenen zu unterschieden.  Ein Anstieg der Werte im Alter ist dabei normal. Kommt es jedoch zu einem erhöhten Cholesterinspiegel, kann dies zu ernsthaften Folgeerkrankungen führen.

Zur Senkung eines erhöhten Cholesterinspiegels empfehlen wir Ihnen Medikamente von:

Die beiden meistverkauften Präparate gegen zu hohes Cholesterin sind Simvastatin und Atorvastatin

Informationen zum Cholesterinsenker Simvastatin:

Simvastatin ® kann eingesetzt werden, um den Cholesterinspiegel zu senken und das Risiko einer Folgeerkrankung zu mindern. Simvastatin ist ein bewährtes Medikament, mit dem ein zu hoher Cholesterinspiegel und Bluthochdruck wirksam behandelt werden kann. Das Präparat kann Ihnen helfen das Risiko eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls deutlich zu senken.

Informationen zum Cholesterinsenker Atorvastatin:

Atorvastatin ® wurde entwickelt, um den Cholesterinspiegel zu senken. Atorvastatin ist als nebenwirkungsarmes Medikament bekannt und kann durch seine Wirkung helfen, die Lebenserwartung zu erhöhen.

Hinterlasse eine Antwort